Direkt zum Inhalt
Erfolgreicher mit Mensch und Methode.
Supply Chain Management
Supply Chain Management

Ausgangslage:
• Der Einkauf des Konzerns befindet sich seit einiger Zeit in einem Transformationsprozess. Verschiedene Maßnahmen und Schritte sind bereits eingeleitet und teilweise auch umgesetzt worden.
• Durch verschiedene und vor allem auch marktbedingten Veränderungen, möchte sich das SCM Gedanken machen, wie es auch weiterhin einen guten Input zum Konzernerfolg leistet.
• Da der Mobilitätsanbieter einen tief greifenden Wandel durch z.B. neue Kundenbedürfnisse, neue Mobilitätsanbieter und regulatorischen Entwicklungen erlebt, steht das Thema „Innovation“ im Fokus aller Bestrebungen des Unternehmens.

Ziele:
• Sensibilisierung und Entwicklung eines gemeinsamen Bewusstseins für das Thema "Innovation".
• Entwicklung eines gemeinsamen Verständnis für das Thema Innovation im Unternehmen.
• Definition von ersten Ideen und Maßnahmen für zukunftsfähige Innovationen im Einkauf.

Vorgehensweise:
• Durchführung eines kurzen Eigenland® Pilot Workshops mit ca. 100 Teilnehmenden aus dem Bereich Einkauf.
• Einsatz der kurzen Eigenland® Session im Rahmen eines Transformations-Events, neben Gastrednern und interneren Sprechern.
• In der interaktiven Session an round tables erkundeten die TeilnehmerInnen ihre Einschätzungen und Haltungen in zwei Handlungsfeldern zu dem Thema Innovationen im Einkauf, um diese im gemeinsamen Diskurs zu gestalten und erste Ideen zu entwicklen.

Ergebnis:
• Anregende und offene Diskussion der Teilnehmer in sehr kurzer Zeit mit gleichzeitigen interaktiven und landesübergreifenden Erfahrungsaustausch zwischen allen TeilnehmerInnen.
• Definition von guten ersten Ideen und Anstößen für notwendige Maßnahmen zur Innovationsfindung und -umsetzung.
• Definition von ersten Anknüpfungspunkten für das weitere Vorgehen des Einkaufs.

Newsletter